Werner Arrich

Werner Arrich ist ausgebildeter Elektrotechniker und verfolgte eine Karriere als klassischer Serial Entrepreneur, wodurch er sich mittlerweile mehr als 30 Jahre Erfahrung als Unternehmer im Bereich Softwareentwicklung und Mechatronik zuschreiben darf. Mit dieser breitgefächerten Expertise, sowohl in der Technik als auch im innovativen Unternehmertum, hat er bereits 2001 ein Softwareunternehmen an die Frankfurter Börse gebracht. Folge dessen gründete er weitere erfolgreiche Unternehmen in den Bereichen Mechatronik, Anlagenbau und Medizintechnik.

Im Jahr 2016 zog sich Werner Arrich jedoch sukzessive aus den operativen Funktionen seiner Initiativen zurück und konzentrierte sich, gemeinsam mit Ruth, auf den Aufbau des gemeinnützigen CAP.future Ökosystems, woraus bereits Projekte wie die CAP.Ausbildung, der Makerspace GRAND GARAGE, die Coding-Academy CODERS.BAY und die NOVA ZONE hervorgegangen sind. Alle Projekte bereichert Werner als Co-Founder nicht nur durch seine jahrelange Erfahrung im Serial Entrepreneurship, sondern vor allem durch seine unermüdliche Vernetzungsarbeit im Bereich Technical Networks. Außerdem ist Mitglied des Vorstands der Coventina Privatstiftung, die auf Innovation und Nachhaltigkeit ausgerichtet sind.

Menü